Feeds
RSS
Atom

Archiv für die Kategorie ‘Das verlorene Symbol’

Die Tinte auf der Ankündigung des Erscheinungstermins für “The Lost Symbol” ist noch nicht trocken, und schon zeichnet sich ein durchschlagender Erfolg für Dan Brown ab.

Diese Woche rangiert “Das verlorene Symbol” auf der Website des Online-Buchhändlers amazon.de an Platz 1 der Liste der meistgewünschten Bücher. Vorbestellungen sind schon jetzt möglich, mit der Auslieferung der deutschen Ausgabe von “The Lost Symbol” beginnt Amazon laut Angaben auf der Seite im Oktober 2009 und damit um rund zwei Wochen nach dem Erscheinungstermin des englisch-sprachigen Originalromans.

Nun ist es also doch passiert: Dan Brown hat die Arbeit am Nachfolger des Megasellers “Sakrileg” abgeschlossen. Jahrelang hat uns Brown mit immer neuen Hinweisen auf sein neuestes Werk unter dem Arbeitstitel “The Solomon Key” warten lassen…

“The Lost Symbol” ist der endgültige Titel des neue Thrillers mit Robert Langdon, der wie schon in Sakrileg (The Da Vinci Code) die Hauptfigur gibt. Die englische Fassung erscheint am 15. September 2009 zeitgleich in den USA, Kanada und Großbritannien in einer Erstauflage von unglaublichen fünf Millionen Stück. Zum Vergleich: Von The Da Vinci Code wurden weltweit nach Browns eigenen Angaben über 40 Millionen Exemplare verkauft. Auch die Hörbuchversion erscheint zum gleichen Termin.

Die Handlung verdichtet die Ergebnisse der fünfjährigen Recherchearbeit, die Dan Brown in diesen Roman gesteckt hat, auf knappe zwölf Stunden Spannung – der Roman lässt sich also zumindest von Dan-Brown-Fans in “Echtzeit” lesen…

Über den deutschen Titel und das Erscheinungsdatum der deutschen Übersetzung schweigt sich die offizielle Ankündigung auf Dan Browns Homepage leider aus. “Das verlorene Symbol” klingt etwas holprig und passt auch nicht in die Tradition der nicht buchstabengetreuen bisherigen Titelübersetzungen in der Tradition von “Illuminati”, “Sakrileg”, “Meteor” oder “Diabolus”.

-